Spenden

 

Bittende, Brunnendenkmal in Karlsruhe

Foto: Damaris /pixelio.de

 
 

Bitte unterstützen Sie die Bürgerbewegung pro Deutschland! Bei uns fließen alle eingehenden Spenden unmittelbar in die Öffentlichkeitsarbeit:

 

pro Deutschland, Konto Nr. 35101872

Sparkasse KölnBonn, BLZ 37050198

Verwendungszweck: Sachsen

 

Regelmäßige Spenden erreichen uns per Dauerauftrag (PDF-Datei). Die Spenden-Daueraufträge bilden das Rückgrat unserer wirtschaftlichen Handlungsfähigkeit. Gerne können Sie auch per Lastschrift spenden.

Für Auslands-Überweisungen: IBAN DE34 3705 0198 0035 1018 72 / BIC: COLSDE33XXX

Die Bürgerbewegung pro Deutschland ist beim Finanzamt für Körperschaften I in Berlin unter der Steuernummer 1127/650/50416 registriert. Spenden an pro Deutschland sind zu 50 Prozent von der Einkommenssteuer abziehbar. Das heißt: für jeden Euro, den Sie an pro Deutschland spenden, bekommen Sie im Wege einer Einkommenssteuer-Erstattung 50 Cent vom Finanzamt zurück! Bei Beträgen bis Euro 200 jährlich genügt die Vorlage einer Kopie Ihres Kontoauszugs beim Finanzamt. Ab Euro 50 lassen wir Ihnen automatisch eine Zuwendungsbestätigung zukommen (bitte Geduld – unsere Buchhaltung arbeitet die Zahlungseingänge kontinuierlich ab).

Für die Erstattungsfähigkeit gilt bei Alleinstehenden eine Grenze von Euro 1.650 und bei Ehepaaren eine Grenze von Euro 3.300 jährlich. Darüber hinaus kann derselbe Betrag im Rahmen der persönlichen Einkommenssteuererklärung als Sonderausgaben steuermindernd geltend gemacht werden.

Zuwendungen natürlicher Personen mit Sitz in Deutschland werden im Rahmen der staatlichen Teilfinanzierung der Parteien aus öffentlichen Mitteln um ca. 35 Prozent aufgestockt. Das heißt: Für jeden Euro, den Sie an pro Deutschland spenden, erhält pro Deutschland weitere rund 35 Cent staatliche Zuschüsse. Für die Bemessung der staatlichen Zuwendungen gilt eine Höchstgrenze von Euro 3.300 jährlich pro natürlicher Person, die an pro Deutschland Spenden oder Mitgliedsbeiträge leistet.

Advertisements